SARAH LILIAN KOBER


1988 in München geboren, studierte Sarah Lilian Kober nach dem Abitur an der Hochschule für Musik und Theater München klassisches Saxophon bei André Legros und Koryun Asatryan. 2013 legte sie das pädagogische, 2014 das künstlerische Diplom ab. Seitdem unterrichtet Sarah Lilian Kober Saxophon und Klarinette an der Städtischen Musikschule Rottenburg an der Laaber und seit 2017 an der Kreismusikschule Erding. Regelmäßig nimmt sie an Meisterkursen bei international renommierten Musikern wie Vincent David, Arno Bornkamp, Jan Schulte-Bunert, Joonatan Rautiola, Christian Wirth, Daniel Gauthier und Markus Zahnhausen teil. Sie lebt und arbeitet in Landshut und München.

 

Stand: April 2018


NESTAN HEBERGER


Geboren 1982 in Batumi am schwarzen Meer (Georgien), begann sie bereits im Alter von sechs Jahren an einer Grund- und Spezialschule für Musik Klavier zu spielen. Mit 15 nahm die junge Pianistin ein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Kutaisi auf, welches sie nach vier Jahren abschloss. Seit 2001 lebt Nestan Heberger in Deutschland, wo sie ihr Studium am Münchner Richard-StraussKonservatorium fortsetzte, zunächst in der Klasse von Yasuko Matsuda, später bei Bianca Bodalia. 2007 erhielt sie ihr Künstlerisches Diplom an der Hochschule für Musik und Theater München, anschließend absolvierte sie ein zweijähriges Aufbaustudium. In Konzerten brilliert sie sowohl solistisch als auch kammermusikalisch und im Klavierduo. Im April 2011 spielte sie zusammen mit der Bayerischen Philharmonie bei den „Carl-Orff Tagen“ in München, im Mai 2014 kam es im Rahmen des Jubiläumskonzerts „20 Jahre Bayerische Philharmonie“ erneut zur Zusammenarbeit. Heute lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von München.


VANJA SEDLAK


wurde 1990 in Subotica, Serbien, geboren. Seine musikalische Laufbahn führte ihn von Montenegro über Slowenien (Bachelor of Music und pädagogischer Master bei Dejan Precisek) bis nach München an die Hochschule für Musik und Theater, wo er von 2015 bis 2017 bei Koryun Asatryan den Master Zeitgenössische Musik absolvierte.

Während des Studiums erhielt er zahlreiche erste Preise und erste Preise mit Auszeichnung bei nationalen und internationalen Wettbewerben, brachte Werke junger Komponisten zur Uraufführung und konzertierte in verschiedenen Kammermusikensembles, u.A. im Ensemble Octopus für Neue Musik und Opus 21.

Außerdem besuchte er zahlreiche Meisterkurse bei international renommierten Musikern wie Claude Delangle, Jean-Marie Londeix, Vincent David, Jean-Yves Fourmeau, Daniel Gauthier, Christian Wirth und vielen anderen.

Seit dem Schuljahr 2016/2017 unterrichtet er Saxophon und Kammermusik am musischen Zweig im Gymnasium Seligenthal in Landshut.

 

Stand: April 2018